Montag, 16. Mai 2011

Gilette Fusion ProGlide Power für den Mann

Über die project-zone  konnte sich mein Liebster über mich an dem tollen Test für den Neuen Gilette Fusion ProGlide Power Nassrasierer bewerben. Und was soll ich sagen, er darf ihn auch testen und hat es auch gleich getan.
Das Paket kam an und zu unserer Überraschung war auch noch das passende Rasiergel dabei.
Erst wollte mein Mann den Test auf das Wochenende verschieben, mit der Begründung, da hab ich mehr Zeit mich ausgiebig mit dem Rasierer zu beschäftigen, aber das Leben ist anders und „Mann“ ist neugierig. Der Test wurde natürlich gleich durchgeführt.


Zuerst die Eigenschaften zu dem Rasierer       
  • dünnere, feinere Klingen
  • weniger ziehen und reißen
  • die Klingen gleiten sanft über die Haut

Ein Rasierer, der mit Batterie betrieben wird hat als Ergebnis eine klasse Rasur, wenn die Frequenz aber auch die Spannung bei jeder Rasur konstant bleibt. Aber die Batterie wird nach einiger Zeit immer schwächer, d.h.  insgesamt wird die Leistung des Rasierers beeinträchtigt und damit dem vorgebeugt wird sorgt ein Mikrochip konstant für eine optimale Spannung aber über die Lebensdauer einer Batterie hinweg.  Das heißt im Klartext dein Rasurergebnis ist immer spitze.
Man kann den Gillett Fusion ProGlide Power gefahrlos in Berührung mit Wasser kommen lassen, da dieser wasserdicht ist.
Damit der Rasierer bzw. die Rasierklingen immer dicht an deiner Haut bleiben hat der Gillett Fusion ProGlide Power einen Komfort-Schutz, d.h. soviel wie, dass überschüssiges Gel sanft entfernt wir, damit die Rasur auch gleichmäßig und angenehm auf der Haut ist.
Am besten benutzt man warmes Wasser zum aufweichen des Bartes, denn dadurch lässt sich das Haar bis zu 70% leichter entfernen.
Noch ein kleiner Tipp am Rande. Da bei Männern die Barthaare in verschiedene Richtungen wachsen sollte man die Rasur sanft und leicht in Wuchsrichtung beginnen und falls es danach noch nötig ist, kann man dann entgegen der Wuchsrichtung nochmal eine Nachrasierung durchführen um ein optimales Ergebnis der Rasur zu erzielen.



Wichtige Links zum Test:

Hier ein kleines aber feines Video bei youtube.de


Zum Schluss noch ein hübsches Bildchen


Lange Rede kurzer Sinn, nach dem Test habe ich natürlich meinen Lieben gefragt, wie er den Rasierer so findet und ob er zufrieden ist, ob es was zu meckern gibt oder sonst irgendwelche Bemerkungen. Seine Antwort: „sehr gut“
Ich wollte es etwas ausführlicher, da kam die Antwort: „ Ich habe mich mit dem Rasierer rasiert bin sehr zufrieden, aber ich nehme ihn heute Abend mit ins Bett, da kann ich morgen mehr sagen“. Was soll man dazu sagen?

vorher

nachher
Das heißt, wir weiblichen Wesen müssen mal wieder alles in die Hand nehmen, damit auch der Mann da draußen erfährt, wie der Neue Gilette Rasierer ist.
Wie ich das beurteilen kann, rasiert der Gilette Fusion ProGlide Power  wunderbar, die Haut fühlt sich anschließend sehr gut an. Und man kann ihn mit sehr gutem Gewissen weiterempfehlen.

Und wer noch mehr Testberichte lesen möchte hier noch eine kleine Auswahl:


Jetzt freue ich mich auf den Test von dem Gillette Venus Embrace Für Frauen.

Kommentare:

  1. ohhh - gar keine Fotos in Action vom Herrn der Schöpfung ;-)

    PS: Du bist jetzt in unserem Blogroll auch drin!

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. die hatte ich ganz vergessen, aber sofort nachgereicht. Ist aber nur ein Ausschnitt geworden.

    AntwortenLöschen
  3. Huhu, hab deine Verfolgung aufgenommen und freue mich auch auf deine, wenn du sie aufnehmen willst.

    Bei meinem Mann ist das Ergebnis nicht ganz so gut, aber alles in allem ein guter Rasierer.

    LG, Die Familienmanagerin

    AntwortenLöschen